Hanna und Elena

Jedesmal, wenn ich das Tosen eines Wildbachs höre, dessen unbändiger Drang, ihn den kürzesten Weg aus beklemmender Enge finden lässt, sich selbst durch härteste Gesteinsschichten hindurch fressend, erinnere ich mich an jene Begebenheit, die mich in entscheidendem Mass geprägt hat und mir einen flüchtigen, aber umso erhellenderen Blick in den grossen Plan gewährte, der unserem Dasein zu Grunde liegt. Weiterlesen

Erdtrinker

Nachdem sich der kosmische Staub unter der Hitze der Sonne zu einem Klumpen geballt hatte, begann meine Reise. Eine Laune des Schöpfers, eine winzige Unachtsamkeit nur, verlieh mir Gestalt und Geist. In ewig währendem Zyklus falle ich seitdem auf die Erde oder fliesse in sanftem Strom dem Meer entgegen. Orkane peitschen mich über die Ozeane, Fallwinde wehen mich über schroffe Felsen, in Windstille quäle ich mich durch hitzeflirrende Wüsten. Ich verdampfe oder erstarre zu Eis. Weiterlesen