Indianer kaufen Hard Rock Café

Hard Rock Cafe

Der Indianerstamm der Seminolen hat nach Medienberichten die britische Kette Hard Rock Café für insgesamt 965 Mio. US$ gekauft. Die 124 Cafés, sechs Hotels und 2 Konzerthallen umfassende Marke soll nun weltweit ausgebaut werden.

Die rund 3.300 Seminolen leben in Florida und verdienen ihr Geld vor allem mit Spielcasinos – unter anderem in Hard Rock Hotels in Tampa und Hollywood, Florida. Mit dem Kauf wollen die Seminole-Indianer „ihre Geschäfte diversifizieren und das Wachstum ihres Unternehmens ankurbeln“.

www.hardrock.com

Hinterlasse eine Antwort