Erdbeben in Basel

Das Beben erreichte am 8. Dezember um 17.49 Uhr eine Magnitude von 3,4 auf der Richterskala, sagte der Schweizerische Erdbebendienst. Das heisst: «Es hat recht geschüttelt», sagte ein Polizist auf der Einsatzzentrale. Entsprechend verschreckt waren viele Basel. Bei der Kantonspolizei gingen zahlreiche Anrufe ein. Über Schäden ist noch nichts bekannt.

Dabei hatten Geologen mit einigen kleinen Beben gerechnet. Denn seit einigen Tagen wird ein Projekt für den Wärmebergbau durchgeführt. Darin wird Wasser durch eine fünf Kilometer tiefe Bohrung in das Gestein gepumpt, um die Durchlässigkeit des Gesteins zu erhöhen. Dieser Vorgang ist von kleinen Erdbeben, so genannten Mikrobeben begleitet, wie es in der Beschreibung des Projekts heisst – aber dass die Erde nun dermassen stark rütteln würde, überraschte die Forscher.

Dieses Beben sei nun eindeutig stärker gewesen, als man es erwartet habe, sagte Manfred Baer, Leiter des seismischen Messdienstes Schweiz beim Erdbebendienst an der ETH Zürich. Er räumte ein, dass das Projekt mit einem gewissen Risiko verbunden sei. Die Experten der federführenden Firma Geothermal Explorers seien aber in der Lage, rasch zu reagieren.

Seit Beginn der Bohrungen, mit denen untersucht wird, ob sich Erdwärme kommerziell nutzen lässt, hat der Erdbebendienst 17 Mikrobeben in Basel registriert. Sie hatten bisher eine maximale Magnitude von 1,7 – das heisst, sie waren doppelt so schwach wie das heutige Beben! Bleibt zu hoffen, dass ein solches Projekt das Risiko auch wert ist – und dass die Forscher wirklich wissen, was sie tun.

Deep Heat Mining Projekt

HEILUNG – das Wunder in uns. Selbstheilungsprozesse entdecken – Clemens Kuby

Die Zeit ist reif! Reif, um Wunder in sich selbst zu erleben. Reif, um Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen. Denn wer sich heilt, hat Recht! In seinem Bestseller Unterwegs in die nächste Dimension gingen wir mit Clemens Kuby auf eine Reise zu Heilern und Schamanen rund um die Welt. In seinem neuen Buch treffen wir Heiler inmitten unserer Kultur und in uns selbst. „Heiler“, sagt er, „sind Lehrer für Selbstheilungsprozesse, deren vornehmste Aufgabe es ist, sich überflüssig zu machen.“ Die anhaltenden Turbulenzen im Gesundheitswesen zeigen, wie notwendig es ist, dass jeder einzelne versucht, sich die Kompetenz für Heilung und Gesundheit zurückzuerobern. Kuby selbst hat die Gnade erfahren, vor 24 Jahren von einer Querschnittslähmung geheilt zu werden. Er erkannte, dass Heilung ein Bewusstseinsprozess ist, der für jeden möglich ist – das wird im vorliegenden Buch erfahrbar! Diesen Prozess praktiziert er auch mit Hunderten von Teilnehmern seiner Seminare – und er funktioniert! Denn das eigentliche Wunder der Heilung verdanken wir der Architektur unseres Gehirns. Es ist von Natur aus in der Lage, physische Heilprozesse allein auf Grund von Gedanken in Gang zu setzen. Ein Buch von höchster Spannung, das neue Türen zum Bewusstsein öffnet. Ein Schlüssel zur Selbstheilungskraft. Überreicht von Clemens Kuby in seiner unnachahmlichen, inspirierend/heiteren Art, die auch in seinen anderen Büchern und in seinen zahlreichen Filmen zum Ausdruck kommt und das Leben vieler schon verändert hat.

Indianer kaufen Hard Rock Café

Hard Rock Cafe

Der Indianerstamm der Seminolen hat nach Medienberichten die britische Kette Hard Rock Café für insgesamt 965 Mio. US$ gekauft. Die 124 Cafés, sechs Hotels und 2 Konzerthallen umfassende Marke soll nun weltweit ausgebaut werden.

Die rund 3.300 Seminolen leben in Florida und verdienen ihr Geld vor allem mit Spielcasinos – unter anderem in Hard Rock Hotels in Tampa und Hollywood, Florida. Mit dem Kauf wollen die Seminole-Indianer „ihre Geschäfte diversifizieren und das Wachstum ihres Unternehmens ankurbeln“.

www.hardrock.com

Global Scaling

GalaxieNatürliche Rhythmen physiologischer, meteorologischer, geologischer und astrophysikalischer Prozesse bestimmen unser Wohlbefinden und den Verlauf unseres Lebens.
All diese Rhythmen bilden kein Chaos, sondern folgen einer komplexen harmonischen Hierarchie und erzeugen eine Art kosmischen Kalender. Das belegen Erkenntnisse aus der physikalischen Grundlagenforschung.

www.globalscaling.de

Unterwegs in die nächste Dimension – Clemens Kuby

Was ist real? Was ist Magie? Der bekannte Filmemacher Clemens Kuby reiste für seinen letzten Film »Unterwegs in die nächste Dimension« zwei Jahre in die unterschiedlichsten Kulturen rund um die Welt und filmte Phänomene des Heilens, die uns normalerweise verborgen bleiben. Mit diesem Buch entstand ein packendes Dokument, das Türen zur Selbstheilung öffnet und uns ermutigt, dem Ungewöhnlichen zu vertrauen.

Clemens Kuby begann seine Schamanenreise bereits vor über 20 Jahren bei sich selbst, als ihn eine Querschnittslähmung zwang, sein Leben gänzlich neu und anders zu betrachten. Der dadurch vollzogene Bewusstseinswandel führte zu einer als völlig aussichtslos betrachteten Heilung, die der Medizin noch heute Rätsel aufgibt. Entlang der eigenen dramatischen Erfahrung und in der Begegnung mit unzähligen Heilern, Schamanen und Alchimisten gewann er tiefen Einblick in das Wesen von Heilung, deren Ort im Inneren liegt. Kubys Gedanken provozieren und inspirieren. Sie bringen uns an die Grenze unseres abendländischen Weltbildes und schaffen Durchbrüche zu neuen Horizonten, die tief berühren und noch lange nachwirken.